Softwareanbindung

Erleichtern Sie Ihren Arbeitsalltag

Mit der Schnittstelle von Schrack Technik können Sie Ihr Warenwirtschaftssystem direkt mit der Schrack Technik Datenbank verbinden. Es erfolgt automatisiert eine Übertragung von Produkten/Preisen, Bestellungen, sowie allen Rechnungen und Belegen. Manuelle Arbeit bei der Bestellung und Belegerfassung wird automatisiert.

Softwareanbindung anfordern

Fordern Sie hier Ihre gewünschte Softwareanbindung an. Die Einrichtung der Datenschnittstelle erfolgt durch Ihren Ansprechpartner beim Hersteller der von Ihnen verwendeten Software.

Hier geht's zum Formular

Was kann die Schnittstelle von Schrack Technik?

  • Produkte und Preise:

 - Sie erhalten alle Produkte sowie persönliche Preise in unterschiedlichen Formaten (Datanorm, CSV, XML oder BMECat)

- Zusätzlich erhalten Sie alle Produktbilder

- Sie können unterschiedliche Produktgruppen bzw. Untergruppen selektieren

  • Verfügbarkeiten:

- Sie erhalten Lagerstände und Verfügbarkeiten für einen oder mehrere Artikel

- Anzeige der Trommelverfügbarkeiten für Kabel: Welche Trommeln sind aktuell verfügbar, bzw. sind überhaupt möglich.

  • Anzeige der aktuellen Zuschlagskurse

  • Bestellungen und Angebote:

- Warenkorb: Der Warenkorb wird automatisiert erstellt bzw. kann auch abgeändert werden.

- Bestellungen und Angebote können abgesendet, bzw. auch abgeändert werden.

  • Rechnungen und Belege:

- Sie erhalten zu allen Ihren Rechnungen und Belegen den aktuellen Status. Wurde ein Auftrag bereits geliefert bzw. abgeholt. Wurde die Rechnung bereits bezahlt oder sind noch Zahlungen offen.

Unterstützte Software

Software URL Schnittstelle Kontakt
ABACUS www.abacus.de Datanorm, UGL Abacus Kundenbetreuer
Comtech Software www.comtech.at Datanorm, UGL, ua. Comtech Kundenbetreuer
DGR Software Profi.Open www.dgr.at Datanorm, UGL, ua. DGR Software Kundenbetreuer
E-Projekt www.e-projekt.at Datanorm, UGL, ua. E-Projekt Kundenbetreuer
Koram Software www.kplus-software.at Datanorm, UGL, ua. Koram Kundenbetreuer
kwp-bnWin.net www.kwp-info.de Datanorm online, UGL, SAP-OCI, ua. KWP-Kundenbetreuer
Juprowa Win Offa www.juprowa.net Datanorm, UGL, ua. Juprowa Kundenbetreuer
MDS Enterprise www.mehrdata.com Datanorm „online“, MDS-Connect, UGL, ua. MDS Kundenbetreuer
PDS Systems www.pds.de Datanorm, UGL PDS Kundenbetreuer
SAP u.a. www.sap.com BMECat, SAP-OCI, SAP-Idoc-XML SAP Implementierungspartner
Sphinxx www.sphinxx.cc Datanorm, UGL Softwareschmiede.cc Kundenbetreuer
Taifun Software www.taifun-software.de Datanorm online, UGL, OCI, ua. Taifun Kundenbetreuer
VENDOC www.prakom.net Datanorm, UGL Vendoc Kundenbetreuer
Ziemer Software www.ziemer.de OCI, UGL, ua. Ziemer Kundenbetreuer
weitere Software auf Anfrage

Technische Detailinformationen

Katalogdaten

Datanorm

Schrack ist als Datanorm-online-Anbieter gelistet und kann von jeder kompatiblen Software auf gleiche Art und Weise geladen werden. Mehr Informationen zur DATANORM Online finden sie unter: http://www.datanorm-online.de

Persönliche Datanorm bei Schrack Technik downloaden:

Datanorm downloaden

Datanorm- Soap

Die Datanorm-Datei kann über einen SOAP-Request (automatisch) geladen werden.

Dazu müssen folgende Dateien installiert werden: ZIP-Datei mit den notwendigen Programmen

  • die Datei curl.exe brauchen Sie um einen SOAP-Request in der Windows-Shell abzusetzen
  • die Datei dn.xml enthält den Soap-Request
    • Bitte füllen Sie die Zugangsdaten Ihres Kunden zum Schrack-Webshop unter <user_aut> bzw. <user_pwd> ein
    • sollten Sie Bilder unserer Produkte als http-urls in der Datanorm-Datei erhalten wollen, setzen Sie bitte den Parameter <include_picture_urls> auf 1 (Datei entspricht dann aber nicht mehr den strengen Datanorm 5.0 Vorgaben, die nur 8 Zeichen als Bildname vorsehen)
  • die Datei dn.xsl extrahiert mittels XSLT aus der SOAP-Antwort des Schrack-Servers die Download-URL der Datanorm-Zip-Datei
  • die Datei msxsl.exe ist das MS-XSLT-Programm
  • die Datei getdn.bat ruft alles in der richtigen Reihenfolge auf und lädt die Datanorm-ZIP-Datei als schrack_datanorm.zip in das lokale Verzeichnis - wahlweise kann auch ein manueller proxy in der .bat-datei verwendet werden

BMECat

HTTP-Requests

Artikel zu einem bestehenden Warenkorb hinzufügen

  • POST <schrack shop base url>/checkout/login/existingcart HTTP/1.1
  • Host: <schrack shop hostname>
  • Übergabe Artikel wahlweise über token (SOAP get_shop_login_token - siehe oben) oder login-Daten
    • token=<token>&products=<sku>:<quantity>[;<sku>:<quantity>…]
    • email=<customer email address>&password=<customer password>&products=<sku>:<quantity>[;<sku>:<quantity>…]

Artikel zu einem neuen Warenkorb hinzufügen

  • POST <schrack shop base url>/checkout/login/newcart HTTP/1.1
  • Host: <schrack shop hostname>
  • Übergabe Artikel wahlweise über token (SOAP get_shop_login_token - siehe oben) oder login-Daten
    • token=<token>&products=<sku>:<quantity>[;<sku>:<quantity>…]
    • email=<customer email address>&password=<customer password>&products=<sku>:<quantity>[;<sku>:<quantity>…]

Webservices

Externer Zugriff auf die Schrack Technik Webservices

ECHTUMGEBUNG: hier klicken

TESTUMGEBUNG: hier klicken

Allgemeine Konventionen

  • alle Services sind ausnahmslos per https:// erreichbar
  • alle Services beinhalten im Servicenamen die Versionsnummer in der Form <servicename>_v10, bzw. <ServiceName>V<xx>
  • alle Services (mit Ausnahme von get_warehouse_infos) verlangen die Angabe von  

- Shop-Land mit dessen Shop kommuniziert werden soll als ISO-Code ( <ctry_code>AT</ctry_code> )

- Benutzer-Kennung des jeweiligen Shop-Users (<user_aut>pitt@twaroch.at</user_aut> oder<user_aut>musterfrau@twaroch.at</user_aut>)

- Benutzer-Passwort des jeweiligen Shop-Users (<user_pwd>test789</user_pwd>)

- alternativ kann auch eine HTTPS-Basic Authentication erfolgen

  •  alle Services ab V20 verlangen stattdessen die Angabe von

- Benutzer-Kennung des jeweiligen Shop-Users (<User>pitt@twaroch.at</User> oder< User>musterfrau@twaroch.at</User>)

- Benutzer-Passwort des jeweiligen Shop-Users (<Password>test789</Password>)

  • alle Services ab V30 verlangen zusätzlich die Angabe der

- Provider-Kennung des jeweiligen Softwareherstellers (<Code>test789</Code>)

- Dieser Code wird auf Anfrage an helpdesk@schrack.com von uns vergeben und dient der Identifikation des aufrufenden Herstellers

- Optional kann auch die Version der jeweiligen Software mitgegeben werden.

Vorhandene Services

Alle Services als Zip-Datei

Stammdaten:

Lagerstamm:

Anzeige verfügbare Lager je Land (get_warehouse_infos_v10)

  • listet alle Lager mit entsprechendem Key und Bezeichnung im angeforderten Land auf

> Link zu Request
> Link zu Response

Artikelstamm:

Es können beliebige Kataloggruppen (siehe Katalogstruktur) selektiert werden. Kataloge können sowohl per Download-URL als auch als SOAP-Attachment angefordert werden. Daten werden jeweils als komprimierte (.zip) Datei zur Verfügung gestellt. Details entnehmen Sie bitte der Beschreibung des jeweiligen Requests.

Download Katalog als Datanorm-Dateien (GetCatalogAsDatanormV30)

> Link zu Request
> Link zu Response

Download Katalog als Excel-CSV-Datei (GetCatalogAsCsvV30)

> Link zu Request

> Link zu Response

Download Katalog als XML-Dateien (GetCatalogAsXMLV30)

> Link zu Request
> Link zu Response

  • Eine Beschreibung der XML Datei finden Sie hier (ProductCatalogV20Response.xsd)

Download Katalog als BMECat-Datei (GetCatalogAsBMECatV30)

> Link zu Request
> Link zu Response

Download Katalogstrukur im XML-Format (GetCatalogStructureV30)

> Link zu Request
> Link zu Response

Preise und Lagerstände:

Anzeige Verfügbarkeit (GetStockItemQuantitiesV30)

  • gibt Lagerstände & Preise eines/mehrerer Artikel zurück
  • DeliveryState/PickupState: "1","4" = standardmäßig verfügbar, „2","3" = aktuell verfügbar
  • FlagHidden: "1" = Lagerstand nur von Schrack-MitarbeiterInnen buchbar
  • FlagValid: "0" = Artikel nicht mehr buchbar

> Link zu Request

> Link zu Resonse

Anzeige Kundenpreis je Artikel (GetItemPriceV30)

  • PriceType: "0" = Listenpreis, "1" = individueller Kundenpreis

> Link zu Request
> Link zu Response

Anzeige Trommelverfügbarkeit für Kabelartikel (get_drum_avail_v10)

  • gibt aktuell verfügbare (tt_drum) sowie erlaubte (tt_possibledrum) Trommelgrößen je Artikel zurück
  • LessenShip/LessenPick: „1“ = Ablängen für Zustellung/Abholung erlaubt

> Link zu Request
> Link zu Response

Anzeige der aktuellen Zuschlagskurse (GetSurchargesV30) -> IM TEST

> Link zu Request
> Link zu Response

Artikelsuche (SearchArticlesV30)

  • Sucht nach gültigen Artikelnummern

> Link zu Request
> Link zu Response

Bewegungsdaten:

Erstelle bzw. ändere Angebot / Bestellung (InsertUpdateOrderV30)

  • erstellt/ändert einen Auftrag  - Erweiterung um Endkundenshops
  • Erweiterung der Positionen um Artikelbezeichnung (Description)
  • Übergabe eines Wunschlieferdatums
  • Lieferung vom Abhollager

> Link zu Request
> Link zu Response

Liefere / sende Angebot zu bestehendem Auftrag (FinalizeOrderV30)

  • liefert einen bestehenden Auftrag aus / sendet Angebot

> Link zu Request
> Link zu Response

Zeige aktuellen Status bestehender Auftrag (GetOrderStatusV30)

  • beschreibt den aktuellen Status eines oder mehrerer Auftrages/Aufträge
  • Erweiterung um CustomerOrderInfo und CustomerProjectInfo
  • Erweiterung der Positionen um Artikelbezeichnung (Description)
  • Erweiterung um References bei Shipments/Invoices/CreditNotes 

> Link zu Request
> Link zu Response

Setze Abholstatus bestehender Auftrag (SetOrderTransmittedV30)

  • Markiert einen bestehenden Auftrag als abgeholt und verarbeitet

> Link zu Request
> Link zu Response

Zeigt Track & Trace Infos für bestehende Aufträge (GetTrackAndTraceV30) -> IM TEST

  • Zeigt Lieferstatus für Aufträge

> Link zu Request
> Link zu Response

Testservices/Securityservices

Testservices:

Teste Erreichbarkeit des Servers (hello_v10)

  • testet die Erreichbarkeit/Funktionsfähigkeit des Schrack-Webservice-Servers

Prüfe Gültigkeit einer Benutzer/Passwort-Kombination (check_login_v10)

  • testet die Gültigkeit eines Logins (optional mit Prüfung der Kundennummer)

> Link zu Request

> Link zu Response

Securityservices:

Alternative Zugriffsmöglichkeit für http-Requests (get_shop_login_token_v1)

  • liefert einen Token mit dem wahlweise (statt username/passwort) ein HTTP-Request an Schrack übermittelt werden kann

> Link zu Request
> Link zu Response

Bewegungsdaten

SAP-OCI

SAP-IDOC

Satzarten

UGL

(U)eber(g)abeschnittstelle (L)ang
UGL 4.0 Beschreibung

Zugriff über
ftp://ws.schrack.com/ * Anmeldung mittels Webshop-Login

  • Schnittstelle erwartet Datensätze AN (Anfrage) und BE (Bestellung) - entweder im / oder im /in-Verzeichnis
  • Schnittstelle liefert syncron PA (Preisangebot) nach AN bzw. AB (Auftragsbestätigung) nach BE im /out-Verzeichnis
  • Schnittstelle liefert Rechnungsdaten RE sobald die entsprechende Rechnung erstellt wurde im /out-Verzeichnis
  • Schnittstelle liefert unter /out/<dateiname>.log Protokolldateien mit entsprechenden Fehlermeldungen

Rechnungen im UGL-Format werden erst nach Rücksprache mit dem Kundenbetreuer erstellt.

EBInterface

  • ebInvoice an den Bund
  • ebinvoice per Email

Bitte nehmen Sie mit Ihren Schrack Technik Kundenbetreuer Kontakt auf!

Anleitungen zum Downloaden