Schrack Technik GmbH, Wien

Hochdynamischer feldorientierter Drehstromantrieb - HTL St.Pölten

Die Aufgabenstellung dieser Diplomarbeit ist es einen Leistungsumrichter zu entwickeln, der eine permanentmagneterregte Synchronmaschine als auch eine Asynchronmaschine effizient antreibt.

Der Antriebsstrang soll auf in einem Go-Kart verbaut werden.

Realisierung: Die Realisierung des Leistungsumrichters beinhaltet die Entwicklung der Schaltungen als auch das Designen der Leiterplatten.

Es werden Simulationen des Energiemanagmentsystems entworfen, sowie ein Malta-Treiber entwickelt.

Die elektrische Auslegung und die Verkabelungsstruktur werden EMV-gerecht ausgeführt. Die fertig entwickelte Antriebseinheit wird dicht in das Fahrzeug verbaut.

Ergebnis: Bei der Abgabe war der Betrieb des eigens entwickelten Wechselrichters an beiden Maschinentypen möglich.

Das Go-Kart wurde erfolgreich in Betrieb genommen und die Simulationen stimmen großteils mit der Realität überein.