Schrack Technik GmbH, Wien

E-Trial - HTL St.Pölten

Das Ziel dieser Diplomarbeit war es eine elektrisch betriebene Trialmaschine zu fertigen. Das Fahrverhalten des Motorrades sollte einer betriebenen Trialmaschine mit Verbrennungsmotor ähneln.

Um dieses Ziel zu erreichen wird ein Synchronmotor verwendet.

Realisierung: Eine Ossa Tr 125i wurde als Ausgangsmotor verwendet. Der Verbrennungsmotor wurde ausgebaut. Der Antriebsstrang besteht aus einer Synchronmaschine, die mit einem Lithium-Ionenakku versorgt und von einem Stromrichter angesteuert wird.

Die einzelnen mechanischen Bauteile wurden selbst entwickelt und angefertigt.

Ergebnis: Ein fahrbares Motorrad das ein hochdynamisches Fahrverhalten aufweist.

Das Model des Antriebsstranges beinhaltet eine Reichweitensimulation das alle Fahrwiderstände berücksichtigt.